INFO

Jahr: 2018
Genre: Historiendrama
Drehorte: Salzkammergut, Bayern
Drehbuch: Gabriela Zerhau
Regie: Gabriela Zerhau
Kamera: Carsten Thiele
Schnitt: Anke Berthold
Musik: Dominik Giesriegel

Ein Dorf wehrt sich (AT)

Inhalt

Die letzten Kriegstage 1945: Während die Alliierten näher rücken, herrscht im Bergdorf Altaussee das unerbittliche Nazi-Regime. Weltberühmte Kunstwerke, allesamt NS-Raubkunst, werden im Salzbergwerk eingelagert – als Exponate für das geplante "Führermuseum". Bewacht von Soldaten schleppen Bergleute kostbare Gemälde und Skulpturen in den Stollen. Unter ihnen: Josef Rottenbacher (Fritz Karl), der auf das Ende des Krieges hofft und versucht, sich aus allem herauszuhalten. Im Gegensatz zu seinem besten Freund Franz Mitterjäger (Harald Windisch) und dessen Frau Elsa (Brigitte Hobmeier), die im Gebirge heimlich Deserteure versorgen. Trotz aller Vorsicht gerät Mitterjäger ins Visier der Gestapo. Kurz vor der Kapitulation ordnet der fanatische Gauleiter Eigruber (Philipp Hochmair) die Sprengung der Salzmine an, um die Kunstwerke zu vernichten, bevor sie dem Feind in die Hände fallen. Doch die Bergleute leisten Widerstand.


Partner
In Koproduktion mit: hager moss film
Redaktion: Pit Rampelt (ZDF)
Dr. Klaus Lintschinger (ORF)
Julia Sengstschmid (ORF)
Förderstellen: FilmFernsehFonds Bayern
Fernsehfonds Austria (RTR)
Cinestyria Filmcommission and Fonds
In Auftrag von: ZDF, ORF und ARTE

 

Cast
Stab
Name
Rolle

Fritz Karl

Sepp Rottenbacher

Produktionsleitung

Karin Schmatz

Brigitte Hobmeier

Elsa Mitteljäger

Tonmeister

Thomas Szabolcx

Harald Windisch

Franz Mitterjäger

Ausstattung

Bertram Reiter

Maresi Riegner

Leni Mitterjäger

Kostüm

Monika Hinz

Gerhard Liebmann

Johann Dörfler

Maske

Nanni Gebhardt-Seele,

Aaron Friesz

Karl Dörfler

 

Tatjana Krauskopf,

Francis Fulton-Smith

Dr. Waldstetter

 

Aurora Hummer

Oliver Masucci

Dr. Ernst Kaltenbrunner

 

 

Philipp Hochmair

August Eigruber

 

 

Johannes Silberschneider

Dr. Rinner

 

 

Verena Altenberger

Eva Schädler

 

 

 

Galerie