INFO

Jahr:

2008

Genre:

Krimi

Drehorte:

Hamburg

Drehbuch:

Rolf-René Schneider

Regie:

Hans Werner

Kamera:

Gero Lasnig

Schnitt:

Uschi Erber

Musik:

Mick Baumeister


Bestellen

MibG III - Die Nächte des Herrn Senators

Inhalt

Der Psychiater Dr. Wendelin Winter (Fritz Wepper) besucht seine Tochter Alexandra (Sophie Wepper) in Hamburg und quartiert sich kurzerhand in ihre WG ein. Winter schwelgt in Erinnerungen an seine Studientage. Doch die Gegenwart holt ihn schnell ein, als die Mitbewohnerin seiner Tochter Alexandra spurlos verschwindet.

Dass Alexandras Mitbewohnerin Maike (Vaile Fuchs) nicht auftaucht, weckt gemischte Gefühle in der Wohngemeinschaft. Felix (Daniel Roesner), ebenfalls Mitbewohner der WG, macht sich große Sorgen, Alexandra hingegen ist nicht sonderlich beunruhigt. Was beide nicht wissen: Maike ist in Wahrheit keine Musikstudentin. Ihre so genannten Hauskonzerte werden von einem Escort-Service organisiert und haben herzlich wenig mit Musik zu tun. Oft findet ihr „Konzert" im Haus des Senators Konrad Niehaus (Wolf Roth) statt, der für die Kultur in der Hansestadt zuständig ist. Zu seinen Gästen zählen Julius Arndt (Dietrich Hollinderbäumer), ein Richter am Landgericht, und der Juwelier Steven Reinbeck (Krystian Martinek) – alles Herren aus bester Gesellschaft.

Nach einem jener Hausmusikabende findet Senator Niehaus am nächsten Morgen Maike tot in seinem Haus vor. In seiner Panik lässt er die Tote verschwinden. Zeitgleich wird Uwe (Uwe Rohde), Maikes Bruder, aus dem Gefängnis entlassen. Winter, Alexandra und Felix sind völlig überrascht, als er plötzlich vor der Tür steht und nach Maike verlangt. Als Winter mit Maikes Hund Gassi geht, entdeckt er die Leiche der jungen Frau. Wer hat Maike auf dem Gewissen? Nun wird auch Winter neugierig. Als der Psychiater herausfindet, dass die Frau des Senators, Clara Niehaus (Gudrun Landgrebe), in der Nacht der Ermordung nicht, wie sie vorgibt, auf Sylt war, sondern in einem Hotel in Hamburg, gerät sie unter Verdacht...


Partner

Redaktion:

Hans-Wolfgang Jurgan/ARD

Andrea Artner/ORF

 

 

Cast
Stab
Name
Rolle

Fritz Wepper

Wendelin Winter

Produktionsleitung

Olaf Kalvelage

Sophie Wepper

Alexandra Winter

Tonmeister

Michael Kunz

Wolf Roth

Konrad Niehaus

Ausstattung

Jörg Gutt

Gudrun Landgrebe

Clara Niehaus

Kostüm

Karsten Gollnick

Daniel Roesner

Felix

Maske

Niciy Axt

 

Galerie