Sendetermine
Samstag, 19.08.2017 Die Hüttenwirtin
auf BR Fernsehen um 01:50 ...mehr lesen
Samstag, 19.08.2017 Die Hüttenwirtin
auf BR Fernsehen um 20:15 ...mehr lesen
Samstag, 26.08.2017 Notfall für Dr. Guth
auf BR Fernsehen um 21:55 ...mehr lesen
Sonntag, 27.08.2017 Böses Erwachen
auf 3 SAT um 04:25 ...mehr lesen
Sonntag, 27.08.2017 Böses Erwachen
auf 3 SAT um 23:35 ...mehr lesen
Donnerstag, 31.08.2017 Mord in bester Gesellschaft - Die Täuschung
auf RBB um 20:15 ...mehr lesen
Donnerstag, 31.08.2017 Afrika ruft nach Dir
auf WDR um 23:25 ...mehr lesen

Drehstart: "Die Inselärztin" (AT)

Freitag, 12.05.2017

Dreharbeiten für „Die Inselärztin"(AT) auf Mauritius: Modernes Medical mit Anja Knauer, Dennenesch Zoudé, Helmut Zierl, Tobias Licht, Tyron Ricketts und viele andere


Dr. Filipa Wagner hält nichts mehr in Deutschland. Und es gibt sicherlich schlechtere Arbeitsplätze als den einer Hotelärztin auf Mauritius. Statt grauer Häuserschluchten das türkis-blaue Meer, statt Schichtdienst Visite am Pool. Doch auch im Paradies holt ihre Berufung die begabte Chirurgin ein: Fachlich wie menschlich ist sie bald im höchsten Maß gefordert.

Foto: Diensen Pamben/Top Productions - © TIVOLI FILM
Drehstart auf Mauritius - Von links nach rechts: Valentina Sauca, Dennenesch Zoudé, Florian Schilling (Kamera), Anja Knauer und Peter Stauch (Regie)

Am 9. Mai 2017 haben auf Mauritius die Dreharbeiten zu zwei Filmen von „Die Inselärztin" (AT) begonnen. Unter der Regie von Peter Stauch spielen an der Seite von Anja Knauer, Dennenesch Zoudé, Helmut Zierl, Tobias Licht, Tyron Ricketts auch Valentina Sauca, Selam Tadese sowie Sonja Kirchberger, Errol Trotman-Harewood und Andreas Guenther. Gedreht wird bis Juli 2017 auf Mauritius.


Die Inselärztin – „Neustart auf Mauritius"

Filipa (Anja Knauer) steigt aus und arbeitet lieber als Hotelärztin auf Mauritius, statt als Chirurgin im Dauerstress an der Frankfurter Uniklinik. Dass sie nicht ganz freiwillig ihre Top-Qualifikation über Bord wirft und künftig als praktische Ärztin nur noch kleinere Wehwehchen versorgt, braucht ja niemand zu wissen, zumal sich Hoteldirektor Kulovitz (Helmut Zierl) über seine neue Fachkraft freut. Zwischen unbeschwerten Flirts mit Barkeeper Mike (Tyron Ricketts) und Surfen auf den Wellen der Trauminsel gelingt es Filipa, die Sorgen ihres alten Lebens scheinbar hinter sich zu lassen. Doch als wenig später der Hotelangestellte Jimmy (Selam Tadese) eine lebensgefährliche Verletzung erleidet, ist Filipa mit ihrer ganzen fachlichen Qualifikation gefragt. Der Chefarzt der Inselklinik, Dr. Daniel Bucher (Tobias Licht), beeindrucken ihre Fachkompetenz und ihr Durchsetzungsvermögen, doch er spürt auch, dass Filipa ein Geheimnis mit sich herumträgt.


Die Inselärztin – „Notfall im Paradies"

Inzwischen hat sich Hotelärztin Filipa in ihrem neuen Leben eingelebt, so könnte es für sie auf Mauritius durchaus weitergehen. Doch dann bricht ein Hotelgast direkt vor ihren Augen zusammen. Kurz darauf werden er, seine Frau und die Chefköchin des Hotels ins Krankenhaus eingeliefert – allesamt mit lebensbedrohlichen Symptomen. Filipa versucht, mit Dr. Daniel Bucher die Ursache der aggressiven Infektion zu klären. Die Vermutung liegt nahe, dass sich die Patienten im Hotel infiziert haben. Daher lässt Filipa vorübergehend das hoteleigene Restaurant schließen – ein Umstand, der Direktor Kulovits enorm unter Druck setzt, denn eine einflussreiche Restaurantkritikerin hat ihren Besuch angekündigt. Ausgerechnet jetzt, wo seine Chefköchin im Krankenhaus liegt! Die erste Spur auf der Suche nach dem Infektionsherd erweist sich als falsch, Daniel und Filipa müssen weiter unter Zeitdruck nach der Ursache forschen. Als Filipa schließlich die Ursache der Infektion findet, schwebt auch Barkeeper Mike in Lebensgefahr. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit…


„Die Inselärztin" (AT) ist eine Koproduktion der Tivoli Film (Produzenten: Thomas Hroch / Gerald Podgornig) und Top Two Oceans Mauritius mit der ARD Degeto für Das Erste. Regie führt Peter Stauch nach den Drehbüchern von Maja und Wolfgang Brandstetter. Hinter der Kamera steht Florian Schilling. Die Redaktion liegt bei Birgit Titze (ARD Degeto).



...zurück