News

Als eine Psychiaterin den Geisteszustand eines mutmaßlichen Mörders beurteilen soll, wird sie in Psychospiele verwickelt, die ihre Nerven auf eine harte Probe stellen.
Die ORF-/ZDF-Produktion „Bis in die Seele ist mir kalt“ feiert am Mittwoch, 20. März 2024, Premiere beim Deutschen FernsehKrimi-Festival in Wiesbaden. Der Landkrimi mit Jutta Fastian und Pia Hierzegger, die auch das Drehbuch schrieb, in den Hauptrollen (Regie: Daniel Prochaska) konkurriert damit mit 9 weiteren Filmen um den diesjährigen Deutschen FernsehKrimi-Preis.
Bei der diesjährigen Verleihung der ROMY-Branchenpreise ging eine der begehrten Auszeichnungen an die sechsteilige Anthologie-Serie „Am Ende – Die Macht der Kränkung“. Über die ROMY in der Kategorie „Bestes Drehbuch TV/Stream“ konnten sich die Autorinnen Agnes Pluch, Marie-Therese Thill und Rebekka Reuber freuen. Die sechs Folgen, die im Frühjahr 2023 bei ZDFneo ausgestrahlt wurden, sollen als „Die Macht der Kränkung 2“ voraussichtlich 2024 im ORF zu sehen sein. Bildcredit@Roman Ferry
Unter der Regie von Daniel Prochaska steht seit Dienstag, 5. September 2023, Thomas Stipsits als Polizeiinspektor Sifkovits für die ORF-Verfilmung des Bestsellers „Kopftuchmafia“ vor der Kamera.
Die Action-Weihnachtskomödie feiert in Anwesenheit von Cast & Crew Premiere in Klagenfurt.
Regisseurin Johanna Moder inszeniert in Wien, Venedig und im Burgenland die Verfilmung des Bestsellers von Erfolgsautor Daniel Glattauer
Eine Komödie über die Zumutungen der Pandemie, vegane Gänse, Unverträglichkeiten aller Art und die Schwierigkeit zu verstehen, dass die Lösungen der einen die Katastrophen der anderen sind.