Blind ermittelt – Die nackte Kaiserin

Video abspielen
UNBEARBEITETES FOTO

Inhalt

In „Die nackte Kaiserin“ dient der Sisi-Mythos als Ausgangspunkt für einen „Wien-Krimi“, der einen rätselhaften Kriminalfall mit einem unheilvollen Fluch verbindet. Während sich Philipp Hochmair alias Sonderermittler Haller auf seine Ermittlerinstinkte verlässt, muss sein Partner Andreas Guenther irrationale Ängste überwinden. Drehbuchautor Nils Morten Osburg nutzt die Verehrung für die Habsburger Monarchin, die sich aus Eitelkeit jahrzehnte- lang nicht hat ablichten lassen, als Hintergrund für eine raffinierte Geschichte um eine Fotografie, die niemals hätte gemacht werden dürfen. Mit einem prachtvollen K. u. k.-Kostümball bietet der siebte Fall von „Blind ermittelt“ ein bildgewaltiges Finale, das in eine queere Nostalgiewelt der Verehrung für Kaiserin Sisi und König Ludwig führt.

Ein Fluch liegt auf dem sagenumwobenen Lichtbild aus dem Jahr 1898, das die legendäre Kaiserin Sisi nackt auf ihrem Totenbett zeigt: Jeder, der es ange- schaut hat, bezahlt kurz darauf mit seinem Leben! Als Charlotte Binder (Julia Hartmann), Nachfahrin des damaligen Hoffotografen, in den Besitz der Foto- platte kommt, geht die unheimliche Todesserie weiter. Ihr Ehemann Navid (Karim Rahoma), ein erfolgloser Schriftsteller, wird das Opfer eines blutigen Raubmords – und die Sisi-Abbildung ist verschwunden! Sonderermittler Haller (Philipp Hochmair) und sein Partner Niko (Andreas Guenther) vermuten, dass jemand mit dem Verkauf auf dem Schwarzmarkt ein Millionengeschäft machen möchte. Der aalglatte Kunsthändler Gansmeir (David Rott), der mit K. u. k.-Devotionalien handelt, gerät ebenso unter Verdacht wie der Handwerker Meindl (Ferdinand Seebacher), der Zugang zum Haus des Opfers hatte. Wäh- rend Haller glaubt, über das kostbare Stück an den Täter zu kommen, möchte sich Niko von der verhängnisvollen Aufnahme fernhalten. Schon bald gibt es, wie von ihm befürchtet, ein weiteres Opfer!

Jahr:
2021

Drehort:
Wien

Genre:
Krimi

Drehbuch:
Nils Morten Osburg

Regie:
Katharina Mückstein

Kamera:
Michael Schindegger

Förderer:
Fernsehfonds Austria
Filmfonds Wien

Cast:
Philipp Hochmair
Andreas Guenther
Jaschka Lämmert
Michael Edlinger
Julia Hartmann
Karim Rahoma
Matthias Hack
David Rott

Redaktion:
Sascha Mürl (ARD Degeto)
Andrea Bogad-Radatz (ORF)
Georg Petermandl (ORF)

Produktionsleiter:in:
Thomas Pascher
Anna Keber

Ton:
Hjalti Bager-Jonathansson

Ausstattung:
Katharina Haring
Vesna Muhr

Kostüm:
Theresa Ebner-Lazek

Maske:
Heike Sekera
Andreas Meixner

Weitere Filme

meiberger3_coverersatz

Meiberger – Im Kopf des Täters (Staffel 3)

imtakt_cover

Für dich dreh ich die Zeit zurück

pregau_plakat_homepage

Pregau – Kein Weg Zurück

totenfrau-cover

Totenfrau