Blind ermittelt – Tod im Prater

Video abspielen
BLIND ERMITTELT 6+7

Inhalt

In die ebenso schillernde wie zwielichtige Welt der Prater-Schausteller tauchen Philipp Hochmair als frisch ernannter Sonderermittler und sein Partner Andreas Guenther im sechsten „Wien-Krimi“ ein. Um den Mord an einem auffällig erfolgreichen Geschäftsmann aufzuklären, muss das gegensätzliche Duo nicht nur dessen Geheimnisse ans Licht bringen, sondern auch einen verschworenen Kreis von Verdächtigen zum Sprechen bringen. Regisseurin Katharina Mückstein legt gekonnt nach einem raffinierten Drehbuch des Autorenduos Bastian Zach und Matthias Bauer die losen Enden einer Tätersuche aus. Der schwarzhumorige Dialogwitz und die brillante Bildgestaltung mit spektakulären Aufnahmen des weltberühmten Vergnügungsparks zeichnen „Tod im Prater“ aus.

Ein vermeintlich klarer Fall: Eine Frau (Elena Wolff) stößt im Streit ihren Mann (Roman Binder) aus dem Fenster seines Hochhausbüros und nimmt anschließend aus Verzweiflung eine fast tödliche Dosis Schlaftabletten. Ihre Abschieds-SMS und die Aufnahmen einer Überwachungskamera lassen auf eine Beziehungstat schließen. Obwohl die Lösung naheliegend scheint, bittet Kommissarin Laura Janda (Jaschka Lämmert) ihren blinden Ex-Chef und Vorgänger Alexander Haller (Philipp Hochmair) und seine „rechte Hand“ Niko (Andreas Guenther) um Unterstützung. Von Mia (Christina Scherrer), der besten Freundin der im Koma liegenden Verdächtigen, versuchen sie herauszu- bekommen, wer wen in der offenbar unglücklichen Ehe betrogen haben könnte. Eine zweite Spur führt von den Geschäften des Opfers, die nun seine Kollegin Ella (Karin Hanczewski) übernimmt, zu den Schaustellern im benachbarten Prater. Dort hat, wie Haller und Niko herausfinden, der lange erfolglose Geschäftsmann erst vor Kurzem eine Reihe von lukrativen Abschlüssen gemacht. Tatsächlich stoßen die Ermittler auf ein Geheimnis – und plötzlich erscheint die Tat in einem komplett anderen Licht

Jahr:
2021

Drehort:
Wien

Genre:
Krimi

Drehbuch:
Bastian Zach
Matthias Bauer

Regie:
Katharina Mückstein

Kamera:
Michael Schindegger

Förderer:
Fernsehfonds Austria
Filmfonds Wien

Cast:
Philipp Hochmair
Andreas Guenther
Jaschka Lämmert
Michael Edlinger
Roman Binder
Elena Wolff
Jerry Kwarteng
Karin Hanczewski

Redaktion:
Sascha Mürl (ARD Degeto)
Andrea Bogad-Radatz (ORF)
Georg Petermandl (ORF)

Produktionsleiter:in:
Thomas Pascher
Anna Keber

Ton:
Hjalti Bager-Jonathansson

Ausstattung:
Katharina Haring
Vesna Muhr

Kostüm:
Theresa Ebner-Lazek

Maske:
Heike Sekera
Andreas Meixner

Weitere Filme

nobel_cover

Eine Liebe für den Frieden

ewig_dein_230629_1209_raw_korr1

Ewig Dein

Bernhard Bettermann,Beate Maes,11.DT

Die Alpenklinik V – Liebe heilt Wunden

aundc_cover

Arthur & Claire